NEWSLETTER ABONNIEREN

Circular Building Lab2022-06-15T11:30:37+02:00

CIRCULAR BUILDING LAB

Die Baubranche trägt wesentlich zu unserem heutigen Ressourcen- und Energieverbrauch bei. Um die Klimaziele 2050 erreichen zu können, ist es zentral, dass alle Beteiligten gemeinsam darauf hinarbeiten. Im Circular Building Lab werden innovative Kreislauflösungen für den Bausektor kreiert und vorangetrieben. Stakeholder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft gehen miteinander die damit verbunden Herausforderungen entlang der Wertschöpfungskette an. Mitwirkende sind eingeladen, Ideen, Konzepte, Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln, zu testen und von Forschenden sowie Experten anreichern zu lassen.

Folge unseren Projekten

FOKUS

Durch die Kombination von Research im Bereich Kreislauffähigkeit, Ökosystemintelligenz und Geschäftsmodellentwicklung generieren wir gemeinsam mit unseren Partnern Mehrwert und fördern gleichzeitig die Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz. Nebst der Entwicklung kreislauffähiger Neubauten liegt unser Fokus insbesondere auf der Transformation bestehender Gebäude (Retrofitting) und der Wiederverwertung der eingesetzten Materialien. Wir setzen dabei auf ein gemeinsames Verständnis, gleiche Bewertungsmethoden und Transparenz.

VORTEILE

Als Lab-Partner profitierst du von einem breiten Ökosystem, welches die Schaffung systemischer und skalierbarer Lösungen durch offene und agile Prozesse ermöglicht. Forschende und Experten unterstützen dabei, relevante Ansätze zu identifizieren und die Implementierung zu erleichtern. Gleichzeitig sind wir als Teil des NTN Innovation Booster Konsortiums in der Lage, deine Pilotprojekte mit Innosuisse-Mitteln zu fördern und zu begleiten.

PIONEER

ACADEMIC PARTNER

CIRCULAR BUILDING LAB AGENDA

Nebst Projektaufrufen für innovative und neue Projekte im Bereich zirkuläre Bauformen, veranstalten wir Workshops und Fachevents, wo auch das Netzwerken nicht zu kurz kommt.

Zur Circular Building Lab Agenda
CB-Lab-Agenda

COMMUNITY

Ein einheitliches Verständnis zu den unterschiedlichen Begriffen und Definitionen ist wichtig, damit die beteiligten Akteure effizient und zielführend miteinander agieren können. Wissen wird konsequent in der Community geteilt und Ideen werden mittels eines Open-Innovation-Ansatzes weiterentwickelt. Als Circular Building Lab stellen wir dir nicht nur die neusten Forschungsergebnisse zur Verfügung. Wir bereiten die für dich Inhalte auf, extrahieren Kerngedanken und sammeln Best Practices.

Zur Community-Plattform

ACADEMY

Kollaboration setzt eine gemeinsame Verständnisbasis voraus. In unserer Academy vermitteln wir das Wissen des Circular Building Labs und schaffen damit die Basis um Herausforderungen anzugehen. Wir vermitteln mögliche Lösungsansätze und „Best Practise“ Beispiele. Auf Augenhöhe stellen wir dir unsere Erkenntnisse und Ideen in strukturierter Form vor und laden dich ein, Konzepte kritisch zu hinterfragen, mit Gleichgesinnten in den Dialog zu treten und Themen weiterzuentwickeln.

SOLUTION BOOSTER

Zusammen mit der ETH Zürich als Leading House, dem NEST der Empa und weiteren strategischen Konsortiummitgliedern betreiben wir von 2022 bis 2025 den NTN Innovation Booster «Circularity in the Building Industry», gefördert durch die InnoSuisse. Erfolgversprechende Innovationsideen unterstützt der Booster mit Förderbeiträgen. Ausgewählte Teams können damit ihre Hypothesen prüfen und Entscheidungsgrundlagen erarbeiten, um ihre Idee weiterzuentwickeln – oder qualifiziert abzubrechen.

Zum NTN Innovation Booster

PROJEKTE

Auf der Co-Creation-Plattform jointcreate.com werden regelmässig Calls ausgeschrieben, worauf sich Teams mit ihren Projektideen einschreiben können und dank des NTN Innosuisse Boosters bei erfolgreichem Pitchen finanzielle sowie methodische Unterstützung zur Weiterentwicklung erhalten.

Zu den Projekten im Circular Buildling Lab

TEAM

Reto Largo

Reto Largo

NEST, Empa

Dirk Hoffmann

Dirk Hoffmann

Metall Zug AG

Sem Mattli

Sem Mattli

SIPC

FOLLOWER